Deutscher Feuerwehrversand
Deutsches FeuerwehrmuseumDeutsche Jugendfeuerwehr

Signet der Feuerwehr und Emblem der Deutschen Jugendfeuerwehr

Das Feuerwehr-Signet wurde 1973 vom Essener Künstler Bernd Rösel als Auftragsarbeit unter der Führung des damaligen Präsidenten Albert Bürger für den Deutschen Feuerwehrverband geschaffen. Das neue Feuerwehr-Signet sollte gegenüber dem auch heute noch gebräuchlichen Zeichen - Helm mit gekreuzten Äxten - die Tätigkeitsfelder der Feuerwehr deutlicher zeigen. Insbesondere aber, dass die Feuerwehr nicht nur Brände löscht, sondern auch technische Tätigkeiten zu verdeutlichen. Es entstand das runde Feuerwehr-Signet, welches die vier Grundtätigkeiten der Feuerwehr „Retten – Löschen – Bergen – Schützen“ zeigt. Vom gleichen Künstler wurde ebenfalls als Auftragsarbeit die Abbildung des Sankt Florian auf den Urkunden des Deutschen Feuerwehr-Ehrenkreuzes geschaffen.

Das Signet der Feuerwehr wurde gleichzeitig als Warenzeichen (Deutsche Marke) beim Bundespatentamt angemeldet und 1975 unter der Nr. 979840 registriert. Markeninhaberin ist die Versandhaus des Deutschen Feuerwehrverbandes GmbH.

Hier finden Sie weitere Informationen im PDF-Format zum Signet der Feuerwehr und dem Emblem der Deutschen Jugendfeuerwehr sowie der Verwendung der beiden Grafiken.